Angebote zu "Alleinerziehende" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Finanzplaner Alleinerziehende
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Mütter oder Väter alleinerziehend sind, kämpfen sie oft für Unterhalt, Wohngeld und Zuschüsse. Sie stehen vor vielen rechtlichen und finanziellen Fragen: Wie schaffe ich es, Kind und Beruf zu vereinbaren? Was kann ich tun, wenn das andere Elternteil keinen Unterhalt zahlt? Wie gelingt es, die Finanzen im Griff zu haben und fürs Alter vorzusorgen? Christine Finke, selbst dreifache Mutter, alleinerziehend und preisgekrönte Bloggerin, ist mittlerweile zu einem Sprachrohr für Alleinerziehende geworden. Sie erklärt anschaulich, welche Rechte sie haben, und vor allem, wo sie Unterstützung bekommen, um ihren finanziellen Spielraum zu vergrößern: mit dem Unterhalt, der ihnen zusteht, staatlichen Hilfen, Steuerersparnissen, den passenden Versicherungen und Anlageformen fürs Alter und nicht zuletzt mit verlässlichen Kinderbetreuungsmöglichkeiten.

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Wir haben ein Kind - Wie fördert uns der Staat?
5,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Beck-BasistitelAlles was Sie zur staatlichen Förderung von Kindern wissen müssenZum WerkDie Broschüre bringt Licht in das Dickicht der zahlreichen staatlichen Förderleistungen. Sie zeigt allen werdenden Müttern, Eltern, Großeltern, Alleinerziehenden, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, welche Rechte auf staatliche Hilfen sie haben und wie sie die Hilfen auch tatsächlich erhalten.Vorgestellt werden u.a:- Entgeltfortzahlung für werdende Mütter,- Mutterschaftsgeld,- Elterngeld und Elternzeit,- Betreuungsgeld,- Kindergeld und Kindergeldzuschlag,- Leistungen für arme Kinder,- Gesundheitsleistungen für Kinder,- Freistellung von der Arbeit bei kranken Kindern,- Krankengeld bei Erkrankung des Kindes,- Leistungen für behinderte Kinder,- Kinderbetreuungsanspruch,- Wohngeld und Kinderwohngeld,- Kinder- und Jugendhilfe,- Kinderfreibeträge,- Freibeträge für Alleinerziehende,- Unterhaltsvorschuss,- Steuerliche Absetzbarkeit von Schul- und Betreuungskosten,- Bildungs- undTeilhabepakete,- Ausbildungsförderung nach BAföG und SGB III.Vorteile auf einen Blick- leicht verständliche Sprache- übersichtliche Checklisten und Rechenbeispiele.Zu den AutorenErstellt ist die Broschüre von Juristen des Paritätischen Gesamtverbandes, die die Fragen und Probleme von Ratsuchenden aus der täglichen Beratungsarbeit kennen und langjährige sozialrechtliche Erfahrungen haben.ZielgruppeAlle Mütter und Väter, Großeltern, Alleinerziehende, Jugendliche und junge Erwachsene sowie alle, denen die Förderung von Kindern am Herzen liegen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Wir haben ein Kind - Wie fördert uns der Staat?
5,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Beck-BasistitelAlles was Sie zur staatlichen Förderung von Kindern wissen müssenZum WerkDie Broschüre bringt Licht in das Dickicht der zahlreichen staatlichen Förderleistungen. Sie zeigt allen werdenden Müttern, Eltern, Großeltern, Alleinerziehenden, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, welche Rechte auf staatliche Hilfen sie haben und wie sie die Hilfen auch tatsächlich erhalten.Vorgestellt werden u.a:- Entgeltfortzahlung für werdende Mütter,- Mutterschaftsgeld,- Elterngeld und Elternzeit,- Betreuungsgeld,- Kindergeld und Kindergeldzuschlag,- Leistungen für arme Kinder,- Gesundheitsleistungen für Kinder,- Freistellung von der Arbeit bei kranken Kindern,- Krankengeld bei Erkrankung des Kindes,- Leistungen für behinderte Kinder,- Kinderbetreuungsanspruch,- Wohngeld und Kinderwohngeld,- Kinder- und Jugendhilfe,- Kinderfreibeträge,- Freibeträge für Alleinerziehende,- Unterhaltsvorschuss,- Steuerliche Absetzbarkeit von Schul- und Betreuungskosten,- Bildungs- undTeilhabepakete,- Ausbildungsförderung nach BAföG und SGB III.Vorteile auf einen Blick- leicht verständliche Sprache- übersichtliche Checklisten und Rechenbeispiele.Zu den AutorenErstellt ist die Broschüre von Juristen des Paritätischen Gesamtverbandes, die die Fragen und Probleme von Ratsuchenden aus der täglichen Beratungsarbeit kennen und langjährige sozialrechtliche Erfahrungen haben.ZielgruppeAlle Mütter und Väter, Großeltern, Alleinerziehende, Jugendliche und junge Erwachsene sowie alle, denen die Förderung von Kindern am Herzen liegen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Ansprüche im Sozialrecht für Mütter und Kinder
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In einem Bandstellt das Handbuch alle sozialrechtliche Regelungen, die für schwangere Frauen, Alleinerziehende und junge Familien Relevanz entfalten, zusammen. Mit dem besonderen Schwerpunkt SGB II werden auch wichtige Fragen der Praxis zum SGB III, MuSchG und Krankenschutz erörtert. Die notwendigen Bezüge zum UVG, Kindergeld und Kinderzuschlag sind hergestellt und Fragestellungen aus der Jugendhilfe und zum BAföG nebst den familienrechtlichen Aspekten aufgegriffen. Komplexe Regelungen werden durch den »wertvollen und praxisnahen Ratgeber« (Christiane Kranz, neue caritas 17/12, zur Vorauflage) leicht verständlich. Die aktuelle Neuauflagebietet praxisorientierte Argumentationslinien und Lösungen zu Fragen der juristischen Beratungspraxis, z.B. zu den BeratungslagenPatch-Work-FamilieAuszubildendeSchwangere im elterlichen Haushaltunter 25-JährigeAnrechnung von KindergeldÜbernahme der Kosten zur Wahrnehmung des UmgangsrechtsKinderzuschlag und Wohngeld in Abgrenzung zu Leistungen nachSGB IIAnträge auf einmalige BeihilfenAblehnung des ALG I bei Schwangerschaftenverweigerte Entgegennahme eines Antrages Zur rechten ZeitAlle wichtigen gesetzliche Neuerungen und Entwicklungen der neueren Rechtsprechung sind berücksichtigt. Die wechselvolle Rechtsentwicklung für EU-Bürgerinnen wird so aufbereitet, dass Sozialberaterinnen die Materie nachvollziehen können:SGB II-RechtsvereinfachungsgesetzGesetz zur Einführung des Elterngeld Plus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren ElternzeitNeues UnterhaltsvorschussrechtReform des Mutterschutzgesetzes Der Nutzer erhält darüber hinaus wertvolle Hinweise für eine effektive Rechtsdurchsetzung.Birgit Scheibe verfügt als Rechtsanwältin über jahrelange praktische Erfahrung in der Beratungsarbeit, speziell in Schwangerschaftsberatungsstellen und im Rahmen zahlreicher bundesweiter Fortbildungen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Ansprüche im Sozialrecht für Mütter und Kinder
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

In einem Bandstellt das Handbuch alle sozialrechtliche Regelungen, die für schwangere Frauen, Alleinerziehende und junge Familien Relevanz entfalten, zusammen. Mit dem besonderen Schwerpunkt SGB II werden auch wichtige Fragen der Praxis zum SGB III, MuSchG und Krankenschutz erörtert. Die notwendigen Bezüge zum UVG, Kindergeld und Kinderzuschlag sind hergestellt und Fragestellungen aus der Jugendhilfe und zum BAföG nebst den familienrechtlichen Aspekten aufgegriffen. Komplexe Regelungen werden durch den »wertvollen und praxisnahen Ratgeber« (Christiane Kranz, neue caritas 17/12, zur Vorauflage) leicht verständlich. Die aktuelle Neuauflagebietet praxisorientierte Argumentationslinien und Lösungen zu Fragen der juristischen Beratungspraxis, z.B. zu den BeratungslagenPatch-Work-FamilieAuszubildendeSchwangere im elterlichen Haushaltunter 25-JährigeAnrechnung von KindergeldÜbernahme der Kosten zur Wahrnehmung des UmgangsrechtsKinderzuschlag und Wohngeld in Abgrenzung zu Leistungen nachSGB IIAnträge auf einmalige BeihilfenAblehnung des ALG I bei Schwangerschaftenverweigerte Entgegennahme eines Antrages Zur rechten ZeitAlle wichtigen gesetzliche Neuerungen und Entwicklungen der neueren Rechtsprechung sind berücksichtigt. Die wechselvolle Rechtsentwicklung für EU-Bürgerinnen wird so aufbereitet, dass Sozialberaterinnen die Materie nachvollziehen können:SGB II-RechtsvereinfachungsgesetzGesetz zur Einführung des Elterngeld Plus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren ElternzeitNeues UnterhaltsvorschussrechtReform des Mutterschutzgesetzes Der Nutzer erhält darüber hinaus wertvolle Hinweise für eine effektive Rechtsdurchsetzung.Birgit Scheibe verfügt als Rechtsanwältin über jahrelange praktische Erfahrung in der Beratungsarbeit, speziell in Schwangerschaftsberatungsstellen und im Rahmen zahlreicher bundesweiter Fortbildungen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Ansprüche im Sozialrecht für Mütter und Kinder
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In einem Bandstellt das Handbuch alle sozialrechtliche Regelungen , die für schwangere Frauen, Alleinerziehende und junge Familien Relevanz entfalten, zusammen. Mit dem besonderen Schwerpunkt SGB II werden auch wichtige Fragen der Praxis zum SGB III, MuSchG und Krankenschutz erörtert. Die notwendigen Bezüge zum UVG, Kindergeld und Kinderzuschlag sind hergestellt und Fragestellungen aus der Jugendhilfe und zum BAföG nebst den familienrechtlichen Aspekten aufgegriffen. Komplexe Regelungen werden durch den "wertvollen und praxisnahen Ratgeber" (Christiane Kranz, neue caritas 17/12, zur Vorauflage) leicht verständlich. Die aktuelle Neuauflagebietet praxisorientierte Argumentationslinien und Lösungen zu Fragen der juristischen Beratungspraxis, z.B. zu den BeratungslagenPatch-Work-FamilieAuszubildendeSchwangere im elterlichen Haushaltunter 25-JährigeAnrechnung von KindergeldÜbernahme der Kosten zur Wahrnehmung des UmgangsrechtsKinderzuschlag und Wohngeld in Abgrenzung zu Leistungen nach SGB IIAnträge auf einmalige BeihilfenAblehnung des ALG I bei Schwangerschaftenverweigerte Entgegennahme eines Antrages Zur rechten ZeitAlle wichtigen gesetzliche Neuerungen und Entwicklungen der neueren Rechtsprechung sind berücksichtigt. Die wechselvolle Rechtsentwicklung für EU-Bürger innen wird so aufbereitet, dass Sozialberater innen die Materie nachvollziehen können:SGB II-RechtsvereinfachungsgesetzGesetz zur Einführung des Elterngeld Plus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren ElternzeitNeues UnterhaltsvorschussrechtReform des MutterschutzgesetzesDer Nutzer erhält darüber hinaus wertvolle Hinweise für eine effektive Rechtsdurchsetzung. Birgit Scheibe verfügt als Rechtsanwältin über jahrelange praktische Erfahrung in der Beratungsarbeit, speziell in Schwangerschaftsberatungsstellen und im Rahmen zahlreicher bundesweiter Fortbildungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Finanzplaner Alleinerziehende
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Mütter oder Väter alleinerziehend sind, kämpfen sie oft für Unterhalt, Wohngeld und Zuschüsse. Sie stehen vor vielen rechtlichen und finanziellen Fragen: Wie schaffe ich es, Kind und Beruf zu vereinbaren? Was kann ich tun, wenn das andere Elternteil keinen Unterhalt zahlt? Wie gelingt es, die Finanzen im Griff zu haben und fürs Alter vorzusorgen? Christine Finke, selbst dreifache Mutter, alleinerziehend und preisgekrönte Bloggerin, ist mittlerweile zu einem Sprachrohr für Alleinerziehende geworden. Sie erklärt anschaulich, welche Rechte sie haben, und vor allem, wo sie Unterstützung bekommen, um ihren finanziellen Spielraum zu vergrößern: mit dem Unterhalt, der ihnen zusteht, staatlichen Hilfen, Steuerersparnissen, den passenden Versicherungen und Anlageformen fürs Alter und nicht zuletzt mit verlässlichen Kinderbetreuungsmöglichkeiten.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
WoGG - Das neue Wohngeldrecht
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Leistungsverbesserungen beim Wohngeld Mit den Leistungsverbesserungen ab 1. Januar 2016 erhalten mehr Haushalte als bisher Wohngeld. Insbesondere Familien, Alleinerziehende und Rentner, die bisher auf Existenzsicherungsleistungen (Hartz IV, Sozialhilfe, Grundsicherung im Alter) angewiesen waren, können dann vorrangig Leistungen nach dem neuen Wohngeldgesetz erhalten. Gleichzeitig wird das Prüfungs- und Bewilligungsverfahren durch Generalisierung, Pauschalierung und Neugestaltung der Nachweis- und Mitteilungspflichten gestrafft. Wohngeldberechtigung Begriff des zu berücksichtigenden Haushaltsmitglied Schnittstellen zu anderen Sozial- und Transferleistungen Einkommensermittlung Höhe der zu berücksichtigenden Miete bzw. Belastung Antragstellung und Bewilligungsverfahren Eingegangen wird dabei auch auf besondere Personengruppen wie Auszubildende, Freiwillig Wehrdienstleistende, Ausländer, Asylbewerber, Geduldete, Heimbewohner, Schwerbehinderte Menschen, Alleinerziehende sowie Kinder von getrennt lebenden Eltern, die zur Betreuung das paritätische Wechselmodell gewählt haben. Wohngeldreform 2016: Zum schnellen Verstehen der Neuerungen sind die Änderungen im Wohngeldgesetz und in der Wohngeldverordnung mit Unterstreichungen gekennzeichnet. Im Erläuterungsteil wird gesondert auf wichtige Änderungen durch die Reform hingewiesen. Diese Arbeitshilfe ist bestens geeignet für Sozial- und Rentenberatungsstellen, für Betreuer hilfebedürftiger Menschen sowie für die Betroffenen selbst. Für Mitarbeiter in Jobcentern, bei Sozialhilfeträgern und in der Wohngeldstelle kommen wegen der Neukonzeption vermehrt Fallprüfungen, Identifzierung von Wechselhaushalten und damit verbunden Erstellung von Prüfungsanträgen zu. Auch sie erhalten einen fundierten Überblick.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Finanzplaner Alleinerziehende
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wenn Mütter oder Väter alleinerziehend sind, kämpfen sie oft für Unterhalt, Wohngeld und Zuschüsse. Sie stehen vor vielen rechtlichen und finanziellen Fragen: Wie schaffe ich es, Kind und Beruf zu vereinbaren? Was kann ich tun, wenn das andere Elternteil keinen Unterhalt zahlt? Wie gelingt es, die Finanzen im Griff zu haben und fürs Alter vorzusorgen? Christine Finke, selbst dreifache Mutter, alleinerziehend und preisgekrönte Bloggerin, ist mittlerweile zu einem Sprachrohr für Alleinerziehende geworden. Sie erklärt anschaulich, welche Rechte sie haben, und vor allem, wo sie Unterstützung bekommen, um ihren finanziellen Spielraum zu vergrössern: mit dem Unterhalt, der ihnen zusteht, staatlichen Hilfen, Steuerersparnissen, den passenden Versicherungen und Anlageformen fürs Alter und nicht zuletzt mit verlässlichen Kinderbetreuungsmöglichkeiten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot