Angebote zu "Sozialrecht" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Jahrbuch des Sozialrechts. Dokumentation für da...
158,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre jährliche Dokumentation zum Sozialrecht: Das Jahrbuch des Sozialrechts erweist sich erneut als wertvolle Dokumentation und als zuverlässiges Nachschlagewerk. Band 41 erfasst in Beiträgen namhafter Spezialisten aus Wissenschaft und Praxis die jüngsten Entwicklungen und stellt Ihnen damit wichtige Informationen für diese Gebiete zusammen: - alle Bereiche der Sozialversicherung- Arbeitsförderung und Grundsicherung für Arbeitsuchende- Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen- soziale Entschädigung- Eltern- und Kindergeld- Wohngeld- Sozial- und Jugendhilfe- landwirtschaftliches Sozialrecht- Prozessrecht- europäisches und internationales Sozialrecht

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Dokumentation für das Jahr 2015
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die jährliche Dokumentation zum Sozialrecht informieren ausführlich über aktuelle Entwicklungen im Sozialrecht und sichert seinen Lesern mit Beiträgen namhafter Spezialisten aus Wissenschaft und Praxis Informationen u. a.- zu allen Bereichen der Sozialversicherung,- zu Arbeitsförderung und Grundsicherung für Arbeitsuchende,- zu Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen,- zur sozialen Entschädigung,- zum Eltern- und Kindergeld,- zum Wohngeld,- zur Sozial- und Jugendhilfe,- zum landwirtschaftlichen Sozialrecht,- zum Prozessrecht sowie- zum europäischen und internationalen Sozialrecht.Mit dem vorliegenden Band 37 wird die allseits anerkannte Funktion des Jahrbuchs als wertvolle Dokumentation und zuverlässiges Nachschlagewerk fortgesetzt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Dokumentation für das Jahr 2012
152,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Jahrbuch des Sozialrechts informiert zuverlässig und umfassend über die Entwicklungen im Sozialrecht. Einmal pro Jahr bietet es einen hervorragenden zusammenfassenden, systematischen Überblick über den aktuellen Stand dieses Rechtsgebiets. Aber auch über das aktuelle Tagesgeschehen hinaus eröffnet es ein erstklassiges Diskussionsforum für sozialrechtliche Problemstellungen. Der Leser sichert sich mit Beiträgen renommierter Spezialisten aus Wissenschaft und Praxis Informationen u. a.- zu allen Bereichen der Sozialversicherung,- zu Arbeitsförderung und Grundsicherung für Arbeitsuchende,- zu Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen,- zu der sozialen Entschädigung,- zu Eltern- und Kinder- und Wohngeld,- zu der Sozial- und Jugendhilfe,- zum landwirtschaftlichen Sozialrecht- zum Prozessrecht sowie- zum europäischen und internationalen Sozialrecht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Lebenspartnerschaften und nichteheliche Lebensg...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Sonstiges, Note: 14, Ludwig-Maximilians-Universität München, Veranstaltung: Sozialrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Zusammenleben zweier Personen ohne die standesamtliche Trauung ist von der heutigen Gesellschaft in Deutschland kaum mehr wegzudenken. Der Rückgang der Ehe, der Anstieg der eheähnlichen bzw. partnerschafts-ähnlichen Lebensgemeinschaften und die Einführung der eingetragenen Lebenspartnerschaft für homosexuelle Paare zeigen, dass die traditionelle Ehe nicht mehr das Monopol der einzig denkbaren Lebensform besitzt. Was früher als moralisch und sittlich verwerflich galt, hat in der heutigen Gesellschaft immer mehr an Akzeptanz gewonnen. Die Rechtsprechung hat die wandelnde Bedeutung dieser Lebensformen und den rapiden Anstieg in den letzten Jahrzehnten nicht verkannt und in vielen Einzelfallentscheidungen Lösungen für rechtliche Probleme geboten. Auch wenn der deutsche Gesetzgeber durch die Einführung des Gesetzes über die eingetragene Lebenspartnerschaft einen rechtlichen Rahmen für homosexuelle Verbindungen gesetzt hat, ist die herrschende Form partnerschaftlichen Zusammenlebens, namentlich die nichteheliche Lebensgemeinschaft, gesetzlich nicht geregelt. Diese Arbeit setzt sich zum Ziel, die rechtliche Behandlung der Lebenspartnerschaften und nichtehelichen Lebensgemeinschaften im Sozialrecht darzulegen und zu bewerten. Dabei ist zu untersuchen, inwieweit diese Lebens-formen der Ehe gleichgestellt sind. Um den Rahmen dieser Arbeit nicht zu sprengen, sollen nur die wichtigsten Besonderheiten im Sozialrecht erörtert werden. Im ersten Teil der Arbeit werden zunächst die für das Grundverständnis erforderlichen Begriffe definiert und die Merkmale der nichtehelichen Lebensgemeinschaft und eingetragenen Lebenspartnerschaft herausgearbeitet. Der zweite Teil soll einen Überblick über die verfassungsrechtliche Einordnung und den verfassungsrechtlichen Schutz der beiden Partnerschaftsmodelle ermöglichen, um deren rechtliche Behandlung im Sozialrecht im Vergleich zur Ehe bewerten zu können. Nachdem zunächst die Situation der nichtehelichen und partnerschaftlichen Lebensgemeinschaften in der Sozialversicherung dargelegt wird, sollen anschließend auf die Besonderheiten für nicht verheiratete Partner im Arbeitslosengeld II und im Sozialhilferecht eingegangen werden. Ob nichtehelich Zusammenlebende ein Recht zum Bezug einer Sozialwohnung haben und in welchem Umfang ein Anspruch auf Wohngeld besteht, wird im letzten Kapitel untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Jahrbuch des Sozialrechts - Dokumentation für d...
218,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die jährliche Dokumentation zum Sozialrecht gibt einen ausführlichen Überblick zu den aktuellen Entwicklungen des Rechtsgebiets. Beiträge namhafter Spezialisten aus Wissenschaft und Praxis bieten zuverlässige Informationen u. a. - zu allen Bereichen der Sozialversicherung, - zu Arbeitsförderung und Grundsicherung für Arbeitsuchende, - zu Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, - zur sozialen Entschädigung, - zum Eltern- und Kindergeld, - zum Wohngeld, - zur Sozial- und Jugendhilfe, - zum landwirtschaftlichen Sozialrecht, - zum Prozessrecht sowie - zum europäischen und internationalen Sozialrecht. Mit Band 39 wird die allseits anerkannte Funktion des Jahrbuchs als wertvolle Dokumentation und zuverlässiges Nachschlagewerk fortgesetzt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Dokumentation für das Jahr 2008
224,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wer sich regelmässig mit Fragen des Sozialrechts befassen muss oder über dessen Entwicklung zuverlässig und umfassend informiert sein möchte, erhält mit dem Jahrbuch des Sozialrechts Jahr für Jahr eine hervorragende, systematische Zusammenfassung zum aktuellen Stand dieses Rechtsgebiets. Der Informationswert der einzelnen Jahrbücher ist beachtlich: Über das aktuelle Tagesgeschehen hinaus eröffnet das Jahrbuch ein Diskussionsforum für sozialrechtliche Problemstellungen. Es wendet sich an alle, die in den verschiedenen Bereichen des Sozialrechts tätig sind. Beiträge namhafter Repräsentanten aus Wissenschaft und Praxis bieten zuverlässige Informationen u. a. zu allen Bereichen der Sozialversicherung, zu Arbeitsförderung und Grundsicherung für Arbeitsuchende, zu Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, zur sozialen Entschädigung, zum Eltern- und Kindergeld, zum Wohngeld, zur Sozial- und Jugendhilfe, zum landwirtschaftlichen Sozialrecht, zum Prozessrecht sowie zum europäischen und internationalen Sozialrecht. Mit Band 30 wird die allseits anerkannte Funktion des Jahrbuchs als wertvolle Dokumentation und zuverlässiges Nachschlagewerk fortgesetzt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Conradis, W: Sozialrechtliche Folgen von Trennung
75,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sozialrecht und Familienrecht sind eng miteinander verwoben – leider aber nicht immer aufeinander abgestimmt. Mit der Eheschliessung entstehen viele sozialrechtliche Ansprüche, z.B. die Familienversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung oder die Witwen- bzw. Witwerrente. Kommt es zu einer Trennung, stellen sich in fast jedem Scheidungsverfahren viele sozialrechtliche Probleme – seien es rentenrechtliche im Zusammenhang mit dem Versorgungsausgleich oder solche im Zusammenhang mit dem Krankenversicherungsschutz. Der Beratungsbedarf ist dementsprechend hoch. Das bereits in dritter, völlig neu bearbeiteter und erweiterter Auflage vorliegende Werk von Rechtanwalt Dr. Conradis berücksichtigt das gesamte öffentliche Sozialrecht. Es gibt zu diesen wichtigen sozialrechtlichen Problemen Auskunft, z.B. zu folgenden Fragen - Wie wirken sich Trennung und Scheidung auf bereits bezogene Sozialleistungen wie z.B. Kindergeld oder Wohngeld aus? - Welche materiellen und verfahrensrechtlichen Konsequenzen hat die Gewährung einer subsidiären Sozialleistung, insbesondere Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II bzw. Sozialgeld, auf die Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen bzw. bei der Verteidigung gegen Unterhaltsansprüche? - In welcher Form wirken sich bereits gezahlte Unterhaltsansprüche auf Sozialleistungen aus? Der insbesondere für Rechtsanwälte, Familien- und Sozialgerichte, Betreuer und Beratungsstellen unverzichtbare Leitfaden überzeugt durch seine Aktualität: Die Änderungen durch das Betreuungsgeldgesetz sowie die bevorstehenden Änderungen des Rentenrechts durch Einführung der sogenannten Mütterrente sind bereits berücksichtigt. Verfahrensrechtliche Tipps, Checklisten und die Rechengrössen im Sozialrecht der letzten Jahre unterstützen bei der Beratung und der Umsetzung in der Praxis.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Jahrbuch des Sozialrechts - Dokumentation für d...
233,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Jahrbuch des Sozialrechts informiert zuverlässig und umfassend über die Entwicklungen im Sozialrecht. Einmal pro Jahr bietet es einen hervorragenden zusammenfassenden, systematischen Überblick über den aktuellen Stand dieses Rechtsgebiets. Aber auch über das aktuelle Tagesgeschehen hinaus eröffnet es ein erstklassiges Diskussionsforum für sozialrechtliche Problemstellungen. Der Leser sichert sich mit Beiträgen renommierter Spezialisten aus Wissenschaft und Praxis Informationen u. a. - zu allen Bereichen der Sozialversicherung, - zu Arbeitsförderung und Grundsicherung für Arbeitsuchende, - zu Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, - zu der sozialen Entschädigung, - zu Eltern- und Kinder- und Wohngeld, - zu der Sozial- und Jugendhilfe, - zum landwirtschaftlichen Sozialrecht - zum Prozessrecht sowie - zum europäischen und internationalen Sozialrecht. Bestellen Sie das Jahrbuch des Sozialrechts, Band 33, jetzt zum günstigen Subskriptionspreis!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Jahrbuch des Sozialrechts / Dokumentation für d...
227,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Jahrbuch des Sozialrechts gibt einen zusammenfassenden, systematischen Überblick über den aktuellen Stand dieses Rechtsgebiets. Es wendet sich an alle, die in den verschiedenen Bereichen des Sozialrechts tätig sind. Beiträge namhafter Repräsentanten aus Wissenschaft und Praxis bieten zuverlässige Informationen u.a. zu allen Bereichen der Sozialversicherung, zu Arbeitsförderung und Grundsicherung für Arbeitsuchende, zu Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, zur sozialen Entschädigung, zum Eltern- und Kindergeld, zum Wohngeld, zur Sozial- und Jugendhilfe, zum landwirtschaftlichen Sozialrecht, zum Prozessrecht sowie zum europäischen und internationalen Sozialrecht. Mit dem vorliegenden Band 38 wird die allseits anerkannte Funktion des Jahrbuchs als wertvolle Dokumentation und zuverlässiges Nachschlagewerk fortgesetzt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot