Angebote zu "Teilhabe" (1.902 Treffer)

Kategorien

Shops

Teilhabe exklusiv?
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.05.2019, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Soziale Arbeit im Bereich diakonischer Wohnungsnotfallhilfe und Straffälligenhilfe, Lebenslagen Straffälligenhilfe, Auflage: 1/2019, Herausgeber: Marie-Therese Reichenbach, Verlag: Lambertus Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Arbeitslosengeld // Arbeitslosenhilfe // Grundeinkommen // Grundsicherung // Hartz IV // Pflegeversicherung // SGB I // SGB II // SGB X // SGB XII // Sozialhilfe // WoGG // Wohngeld, Produktform: Kartoniert, Umfang: 196 S., Seiten: 196, Format: 0.8 x 21 x 14.8 cm, Gewicht: 327 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Teilhabe und Partizipation
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Teilhabe und Partizipation ab 5.99 € als epub eBook: Spielen und Verantwortung: Fußball für Toleranz. Vom Spiel zur Teilhabe: Der Generationendialog. Zwei Modelle. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Teilhabe an Bildung
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Teilhabe an Bildung ab 44.99 EURO Beratung und professionelles Handeln Gesundheitsförderung - Rehabilitation - Teilhabe. 1. Aufl. 2017

Anbieter: ebook.de
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Digitalisierung und Teilhabe
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.01.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Digitalisierung und Teilhabe, Titelzusatz: Mitmachen, mitdenken, mitgestalten!, Redaktion: Skutta, Sabine // Steinke, Joß, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Digital // Digitalisierung // Politik // Wirtschaft // Gesellschaft // Sozialarbeit, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 315, Informationen: broschiert, Gewicht: 469 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Teilhabe und Partizipation
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Teilhabe und Partizipation ab 5.99 EURO Spielen und Verantwortung: Fußball für Toleranz. Vom Spiel zur Teilhabe: Der Generationendialog. Zwei Modelle

Anbieter: ebook.de
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Wohngeld. Was u.a. Walter Riester dazu sagt
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wohngeld. Was u.a. Walter Riester dazu sagt, Titelzusatz: Reihe Quellensammlung: Aktuelle politische Reden in der Bundesrepublik Deutschland. (14. - 15. Legislaturperiode/Bd.1), Redaktion: Linde, Frederik, Verlag: LAP Lambert Acad. Publ., Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialwissenschaften allgemein, Seiten: 296, Informationen: Paperback, Gewicht: 456 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Wohngeld. Was u.a. Dirk Fischer dazu sagt
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wohngeld. Was u.a. Dirk Fischer dazu sagt, Titelzusatz: Reihe Quellensammlung: Aktuelle politische Reden in der Bundesrepublik Deutschland. (16. - 17. Legislaturperiode/Bd.2), Redaktion: Linde, Frederik, Verlag: LAP Lambert Acad. Publ., Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialwissenschaften allgemein, Seiten: 112, Informationen: Paperback, Gewicht: 184 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Teilhabe an Bildung
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Teilhabe an Bildung ab 44.99 € als Taschenbuch: Beratung und professionelles Handeln Gesundheitsförderung - Rehabilitation - Teilhabe. 1. Aufl. 2017. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Bildung und Teilhabe
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kaum eine andere soziale Kategorie gilt insbesondere Bildung als Bedingung der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben schlechthin. Nur wer gebildet ist, sei in der Lage, den Anforderungen moderner Lebensverhältnisse Rechnung zu tragen und sie nicht nur aufzunehmen, sondern ihrerseits auch mitzugestalten. Wenn aber Bildung auf (soziale) Teilhabe zielt, dann ist auch Teilhabe an Bildung selbst unverzichtbar und ein systemisches Erfordernis - bedeutete doch der Ausschluss aus Bildung unweigerlich den Ausschluss aus der Gesellschaft. Spätmodern aber sind beide Momente der Teilhabe als Implikationen der Bildung in Zweifel geraten: Weder vermag Bildung noch angemessen gesellschaftliche Teilhabe zu garantieren, noch gilt, dass Bildung allen gleichermaßen offen steht.In dem Band wird die Verbindung von Bildung und Teilhabe grundlagen- und gesellschaftstheoretisch sowie empirisch beleuchtet und die (Un)Möglichkeit von Bildungsgerechtigkeit thematisiert.

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot